Lehmsteine, Grünlinge

Lehmsteine / Grünlinge trocken sowie Lehmwickel

Die Lehmsteine / Grünlinge der pilosith GmbH eigenen sich für selbstragende Lehmwände, zur Ausfachung von Fachwerken sowie für Deckenauflagen, Vorsatzschalungen und Stapelwände.

Art.Nr. 200.0410 - 200.0441

Datenblatt Lehmsteine / Grünlinge (Download)

 

Anwendung

pilosith Lehmbausteine für selbsttragende Lehmwände
pilosith Lehmbausteine zur Ausfachung von Fachwerken
pilosith Lehmbausteine für Deckenauflagen, Vorsatzschalen, Stapelwände

 

Produkteigenschaften

„Grünlinge“ sind ursprünglich zum Brennen bestimmte „noch grüne“ Steine aus Lehmen für die Ziegeleiproduktion, die jedoch ungebrannt eingesetzt werden; sie haben eine hohe Dichte und ein sehr feinkörniges Mineralgerüst.

„Lehmsteine“ bestehen ebenfalls aus Lehm (also sind auch Grünlinge eigentlich Lehmsteine), werden aber in der Regel mit Stroh- oder Holzanteilen abgemagert (weshalb sie dann im Grunde nicht mehr gebrannt werden können) und unterscheiden sich dadurch in Festigkeit, Homogenität und Wasserresistenz. Sie sind gut Wasserdampfdurchlässig und kapillar leitfähig, Raumklima-regulierend und eignen sich für selbstragende und nicht lastabtragende Lehmwände.

 

Qualität

Die pilosith Lehmputze unterliegen der ständigen Überwachung und Produktionskontrolle der Qualität, sowie der strengen Eingangskontrolle aller Rohstoffe.

 

Datenblatt und Verarbeitungshinweise

Datenblatt Lehmsteine / Grünlinge (Download)

 

 

zurück